Unsere Kinder

Im Folgenden möchten wir einige Kinder, die im Wohnheim leben, vorstellen:

YANIK

Der kleine Yanik ist seit Dezember 2016 in den Sozialpädagogischen Wohngemeinschaften zu Hause. Wie man auf dem Foto sieht, fühlt er sich pudelwohl. Hier ist er mit seiner Wohngruppe im Urlaub. Doch ist Yanik das Verreisen gewöhnt: seit  vielen Jahren fährt er in den Sommerferien für 3 Wochen mit seiner Familie an den Atlantik. Vor und nach der Schule beschäftigt er sich am liebsten mit Krachmachspielzeug, so dass in der Gruppe immer was los ist…

 ****************************************************************************************************

Lucy

(auf Wunsch der Eltern wurde der Name des Kindes geändert)

Lucy ist ein aufgewecktes und lebendiges Mädchen. Da sie gerne in Gesellschaft ist und auch neuen Eindrücken nicht abgeneigt, freut sie sich über den Kontakt zu den anderen Kindern und den Mitarbeitern. Sie ist aufmerksam bei Angeboten und liebt Spaziergänge in die Natur oder in die Stadt. Aber auch für eine gemütliche Kuschelstunde ist sie jederzeit zu haben. Sie wird fast jedes Wochenende nach Hause abgeholt, wo sie von ihren unternehmungslustigen Geschwistern auf Trapp gehalten wird.

******************************************************************************************************

NIKOLAS

Nicolas ist vor lauter Tatendrang und Begeisterung kaum zu bremsen. Ob er nun umherkrabbelt und vor dem Aufzug sitzt, weil er mitfahren will, oder ob er sich mit seinem Kuscheltier, das er „Wauwau“ nennt, beschäftigt und die Nähe zu den Gruppenmitarbeitern und den andern Kindern sucht: es muss immer was los sein. Wenn er am Fenster Autos betrachten kann, kann er aber auch verweilen und sich einfach nur an den immer neuen Szenarien freuen.

******************************************************************************************************

NIKLAS

Niklas hat sich ganz toll in seiner Wohngruppe eingelebt. Besonders gerne mag er es, im Planschbecken zu sitzen und im Sommer das wundervolle Nass zu genießen. Auch hat er jetzt noch einige neue kleine Mitbewohner bekommen, so dass er nicht mehr das Nesthäkchen der Wohngruppe ist.

 

 

******************************************************************************************************

Julius

Hier ist Julius mit seinem großen Freund Arno auf der Ferienfreizeit. Wie man sieht, haben die Beiden viel Spaß. Aber auch sonst kann sich Julius über Langeweile nicht beklagen. Neben dem quirligen Alltag in seiner Wohngruppebekommt er mindestens einmal in der Woche Besuch von seinen Eltern und den Geschwistern Marlene und Rafael. Dann kommt Leben in die Bude…